Basenfasten - Kochaktiv-Seminare Mittelmeer-Reise - Kreta Heilung auf Körper & Seelenebene
 Basenfasten - Kochaktiv-SeminareMittelmeer-Reise - Kreta Heilung auf Körper & Seelenebene   

Bachblüten mit Hilfe eines Pendels finden und Einschwingen

Text aus https://www.bach-blueten-portal.de

 

Bachblüten mit dem Pendel ermitteln

Die feinen Regungen unserer Seele, die dazu führen, dass Körper und Geist aus dem Gleichgewicht geraten, lassen sich oftmals nur schwer ergründen. Denn die meisten Menschen haben infolge des modernen Lifestyles den Kontakt zu ihrer Seele verloren. Zwar gibt sie uns immer wieder Zeichen in Form von Problemen, Hindernissen, Schwierigkeiten oder Beschwerden, die uns darauf hinweisen sollen, dass wir von unserem vom Universum zugewiesenen Weg abgekommen sind. Doch im Alltag übersehen oder verdrängen wir diese Zeichen, weil das Ego andere Interessen verfolgt und Glückseligkeit mit Macht, Erfolg, Konsum oder auch mit Aufmerksamkeit, Anerkennung und Bestätigung gleichsetzt – im Sinne einer möglichst sofortigen Befriedigung. Da diese auf den genannten Grundlagen nur von kurzer Dauer sein kann, hetzen wir von Glücksmoment zu Glücksmoment und sabotieren somit unser Seelenheil. Dabei sind es jene Regungen der Seele, die für unser Wohlbefinden sorgen könnten, würden wir sie mit unseren Gedanken und Gefühlen sowie mit den passenden Bachblüten bewusst und konsequent adressieren.

Von Bachblüten können wir nur profitieren, wenn wir uns darüber im Klaren sind, was der Seele fehlt, was sie stört oder krank macht. Dazu können wir uns selbst analysieren, sowohl rational als auch intuitiv, doch in der Praxis führt dies häufig dazu, dass wir die Ursachen in unseren Umständen, unseren Mitmenschen, unserer Vergangenheit oder auch in unseren Genen zu finden glauben, weil wir zu der Ansicht kommen, dass wir selbst in Ordnung sind. Alternativ können wir uns an einen Bachblüten-Therapeuten wenden, der die Fakten, die wir ihm präsentieren, zusammen mit seinen empathischen Eindrücken, in das Raster der ihm bekannten Schwingungen der Bachblüten einsortiert. Allerdings kann ein Außenstehender mit normalen Sinnen nur schwer in uns hineinschauen und kaum ein Mensch zeigt nach außen sein wahres Ich, einfach aus Angst vor den Konsequenzen und der damit einhergehenden Unsicherheit. Um dieses Problem zu lösen, kann man auf Werkzeuge wie das Pendel zurückgreifen, welches das Unsichtbare sichtbar machen und bei geschulten Anwendern verblüffende Erkenntnisse zutage fördern kann.

 

Wie funktioniert das Auspendeln von Bachblüten?

 

Bei der Frage, wie sich Bachblüten auspendeln lassen, scheiden sich die Geister. Die einen werden sagen: „Ganz einfach“, die anderen: „Gar nicht“. Albert Einstein hat es treffend formuliert mit seinem bekannten Ausspruch: „Es gibt zwei Arten sein Leben zu leben: entweder so, als wäre nichts ein Wunder, oder so, als wäre alles eines.“ Im Endeffekt geht es also nicht darum, wie es funktioniert, sondern, ob es funktioniert und ob es hilft. Es ist jedoch nützlich, sich das Pendel wie einen 6. Sinn vorzustellen, der das wahrzunehmen vermag, was den anderen Sinnen verborgen bleibt. Das, was unsere Augen sehen, die Farben und Formen, sind lediglich elektromagnetische Wellen eines bestimmten Spektrums, die mit Hilfe lichtempfindlicher Sinneszellen (Fotorezeptoren) wahrgenommen werden. Bei dem, was unsere Ohren hören, handelt es sich ebenfalls um Wellen, genauer gesagt um Schallwellen eines bestimmten Frequenz- und Schalldruckpegelbereichs, d. h. um gewisse Druck- und Dichteschwankungen der Luft. Daraus erschafft unser Gehirn Bild und Ton. Das Gleiche geschieht mit dem Pendel. Durch das Ausschlagen erschafft es eine für uns wahrnehmbare Darstellung bestimmter Wellen, die wir beim Pendeln abrufen.


Im letzten Grunde gibt es keine Materie. Sie erscheint uns Menschen nur als solche, da wir in der streng begrenzten Welt unserer fünf Sinne leben und kein Organ haben, ihre wahre Natur direkt zu erkennen. In Wahrheit gibt es nur energetische Schwingungszustände von verschiedensten Frequenzen und unterschiedlichster Dichte.
 

Die Kunst des Pendelns besteht nun darin, dass das Pendel mit der gewünschten Schwingung in Resonanz tritt. Unter Resonanz versteht man das verstärkte Mitschwingen eines schwingfähigen Systems wie eben einem Pendel. Das kennt man z. B. von einem Radio, das auf eine bestimmte Frequenz eingestellt wird, wobei die Radiowellen dieser Frequenz verstärkt und in für den Menschen hörbare akustische Signale umgewandelt werden. Ob diese Verstärkung und Umwandlung beim Pendeln durch Gedankenkraft unseres Geistes, durch unbewusste Mikrobewegungen unserer Hand, in der wir das Pendel halten, durch das Pendel selbst oder durch andere Kräfte geschieht, spielt für den Anwender keine Rolle – schließlich muss man auch nicht wissen, wie ein Auto funktioniert, um damit von A nach B zu gelangen; entscheidend ist nur, dass man es bedienen kann und die Verkehrsregeln beachtet. Und genau wie man das Autofahren erlernen kann, kann man auch das Pendeln lernen.

 

Nicht nur die großen spirituellen Lehrer haben immer wieder darauf hingewiesen, dass alles eins ist, was verheißt, dass das Resonieren für uns ein Kinderspiel sein sollte. Auch in der Wissenschaft finden immer wieder Experimente statt, die belegen, dass Menschen z. B. von den Gedanken ihrer Angehörigen derart beeinflusst werden können, dass dies zu messbaren Veränderungen der Gehirnaktivität führt. Man kennt es auch von Müttern, die intuitiv wissen, wenn es ihrem Kind am anderen Ende der Welt schlecht geht, sowie von Hunden, die exakt zu dem Zeitpunkt aus ihrem Körbchen zur Tür rennen, an dem ihr Frauchen sich auf den Weg nach Hause macht. Alle diese Phänomene basieren auf dem Resonanzprinzip. Mit nahestehenden Lebewesen mag es einfacher sein, sich auf der gleichen Wellenlänge zu bewegen, als mit anderen Objekten, etwa wenn man die Qualität von Lebensmitteln auspendeln möchte oder den Ort, an dem man etwas Wichtiges verloren hat. Doch beim Auspendeln von Bachblüten müssen wir uns nicht mit der Schwingung der Blütenessenzen verbinden, sondern mit der Schwingung unserer Seele, die uns mitteilen kann, welche Mittel uns am besten helfen können. Und im Kern ist uns nichts näher als unsere Seele, denn wir sind unsere Seele. Wen wundert es da, dass man Bachblüten so hervorragend auspendeln kenn? Um nochmals Einstein zu zitieren: „Wer sich nicht mehr wundern kann, der ist seelisch bereits tot.“

 

 

Wenn Sie gerne für sich unabhängig ihre Bachblüten ausgetestet haben möchten, bin ich gerne bereit, dies für Sie zu tun. Gerne helfe ich Ihnen auch dabei.

Energie-Ausgleich was sie bereit sind zu geben. Alles ist Schwingung und Energie.

 

Viel lesen

und nicht durchschauen

ist viel essen

und nicht verdauen.

(Sprichwort)

 

Link:

Retreat Zentrum im Zollhaus(retreat-zentrum.com)

https://www.retreat-zentrum.com/basenfasten-nach-wacker

 

Alkawell Wasserfilter günstig

https://www.alkawell.de/shop.php

auch über mich möglich.

 

https://walutec-germany.de/

Gerrit Bourbeck, WNK

 

Anja Mond

Ayurveda-Yoga Seminare

https://yoga-carpe-diem.blogspot.com/p/anja-mond_25.html

 

Petra Kaiser

Hypnose-Coach, Hypnose-Coaching, Simpson Protocol, Rückführung, Magenbandhypnose - Startseite (hypnosecoachbremerhaven.de)

 

 

 

FIT             Frisches immer täglich!

Lia Viola Scheermann

OT Wremen
27639 Wurster Nordseeküste

Email:

liaviola1855@outlook.de

Tel. 0157 5157 1823

individuelle Beratung,

persönliche Termine

telefonisch oder über email anfragen.

 

 

Wasser - Quell des Lebens

Alles ist aus dem Wasser entsprungen,

Alles wird durch das Wasser erhalten.

     gesünder trinken